Diagnostik

Moderne Geräte und hochqualifiziertes Fachpersonal

Grundlage einer medizinischen Behandlung ist eine gründliche und verlässliche Diagnostik. Dafür bedarf es einer modernen technischen Ausstattung und sehr gut ausgebildetes Fachpersonal. Beides bieten wir unseren Patientinnen und Patienten.

Unser hochqualifiziertes und spezialisiertes Team aus Ärzten und medizinisch-technischen Assistenten erfasst mit modernen Methoden und Geräten Ihren gegenwärtigen Gesundheitszustand. Alle Patientinnen und Patienten erhalten ein Elektrokardiogramm (EKG), welches die elektrische Herzaktivität darstellt. Zudem wird Ihnen Blut abgenommen und dieses untersucht. Anhand dessen erstellen unsere Mitarbeitenden ein Laborprofil – mit verschiedenen Parametern wie Blutbild und Blutzucker sowie Leber-, Nieren und Fettwerten. Unsere Ärzte können bei der Aufnahmeuntersuchung zusätzliche Parameter verordnen, z. B. das Ermitteln von Schilddrüsen- und Rheumawerten. Zudem untersuchen wir Ihren Urin und können bei Bedarf digitale Röntgenaufnahmen erstellen. Auf dieser Grundlage erhalten Sie ein Aufnahmeprofil auf dem neuesten Stand.

Unser diagnostisches Spektrum

  • EKG

    Zu unserem diagnostischen Spektrum gehören:

    • Ruhe- und Langzeit-EKG (Elektrokardiogramm): Aufschluss über Erkrankungen des Herzens wie Rhythmusstörungen, Entzündungen und Infarkt. Ein EKG zeigt die Aktivität des Herzens, dargestellt auf einer Zeitachse.
    • Spirometrie (Medizinisches Verfahren zur Messung und Aufzeichnung des Lungen- bzw. Atemvolumens und der Luftflussgeschwindigkeiten zur Beurteilung der Lungenfunktion) 
  • Labor

    Die medizinische Labordiagnostik umfasst die Untersuchung von Körpermaterialien wie Blut und Urin durch optische, chemische oder immunologische Verfahren. Sie dient u. a. der Therapiekontrolle durch Laborwerte.

    Zu unserem diagnostischen Spektrum gehören:

    • klinisch-chemische Laboruntersuchungen inklusive Rheumadiagnostik
    • Blutzuckerbestimmung
    • Urindiagnostik – einschließlich Keimzahlbestimmung
    • Bestimmung der Blutsenkung (auch Blutkörperchen-Senkungsgeschwindigkeit, kurz BSG); mit dem BSG-Wert kann auf Entzündungen im Körper geschlossen werden
  • Röntgen

    Zu unserem diagnostischen Spektrum gehören:

    • digitales Röntgen für Routine-und Heilungskontrolle
    • Sonographie (Ultraschalluntersuchungen) für internistische und orthopädisch-rheumatische Untersuchung
    • Dopplersonographie – eine Ultraschalluntersuchung zur Messung der Blutflussgeschwindigkeit, sie ist besonders wichtig in der Diagnostik von Gefäßverengungen

Neue digitale Röntgenanlage

Wir verfügen über eine neue digitale Röntgenanlage, welche Röntgenbilder direkt vor Ort erstellt. Zudem zeichnet sich das Gerät durch eine geringe Strahlenbelastung für Patientinnen und Patienten aus. Unsere Mitarbeitenden können die Bilder sofort auf dem Monitor betrachten und den Informationsgewinn mit Hilfe der digitalen Bildbearbeitung weiter erhöhen.

Auf der Grundlage dieser Diagnostik erarbeiten wir eine speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte und mit individuellen Bausteinen zusammengestellte Behandlung.

Ihr Ansprechpartner

Oberlin Rehaklinik